Persönlichkeit sagt mehr als Erfolg

Wie wichtig sind die weichen Faktoren bei der Personalauswahl?

Bei der Suche nach Mitarbeitern und Führungskräften sollten Sie das Bild vom faulen Apfel, der den ganzen Korb verdirbt, im Hinterkopf behalten.

Die Personalgewinnung ist die wichtigste Teilaufgabe unternehmerischen Handelns. Personalentwicklung heilt nicht die Fehler in der Personalauswahl. Leiten Sie aus Ihrer Unternehmenskultur die Eigenschaften ab, auf die Sie bei Mitarbeitern besonderen Wert legen. Genau diese weichen Faktoren müssen Sie bereits bei der Auswahl Ihres Personals in den Fokus rücken.

Bei der Bewertung von Mitarbeitern sollten Sie einen großen Bogen um vorgefertigte Beurteilungsbögen machen. Genauso wenig wie es Standardmitarbeiter gibt, gibt es Standardbeurteilungen. Bewerten Sie vor allem, wie die Person die Werte und die Kultur der Firma beeinflusst. Bei Führungskräften sollten Sie besonders darauf achten, ob und wie sie die ihnen unterstellten Mitarbeiter fördern.

Im Zentrum eines Beurteilungsgesprächs stehen die Werte und die Kultur des Unternehmens. Wie lebt und fördert der zu bewertende Mitarbeiter diese?

Führungskräfte sollten nachweislich über besondere Fähigkeiten in puncto Mitarbeiterentwicklung verfügen. Ein anderer wichtiger Anhaltspunkt ist die Arbeitskultur, die die Person in ihrem Bereich etabliert hat. Das dritte Kriterium ist die Persönlichkeit. Erfahrungen und Erfolge der Vergangenheit sind kein Garant für künftigen Erfolg, bestimmte Persönlichkeitsmerkmale schon.

Zurück

Dr Mirko Udovich
Autor Dr. Mirko Udovich
Geschäftsführender Gesellschafter

Aktuelle Artikel

Diese Soft Skills brauchen Führungskräfte

Während technisches Fachwissen und Hard Skills zweifellos wertvoll sind, zeichnen sich außergewöhnliche Führungskräfte durch Soft Skills aus.

Weiterlesen

Was hinter dem Konzept New Work (nicht) steckt

Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie hat der Begriff „New Work“ erheblich an Bekanntheit gewonnen. Inmitten der Flexibilisierung von Arbeitsstrukturen und einem verstärkten Fokus auf virtuelle Zusammenarbeit gewinnt das Konzept des neuen Arbeitens an Relevanz.

Weiterlesen